Logo: IYVD   Titel: Abhyasa
Home
Seitenende
  im Internet

Was bedeutet der Name abhyasa?
   

 Abhyasa Nr.10 • Februar 1999
 (Online-Ausgabe: ca. März 1999)

Redaktionsschluß ist der 15. Dezember 1998  
Über Manuskripte und andere zur Veröffentlichung vorgeschlagene Beiträge für diese Ausgabe freuen wir uns.

     
 

 Titelbaltt: Abhyasa 9

   Abhyasa Nr.9 • Oktober 1998
  Iyengar blickt zurück
BKS.Iyengar/Anne Cushman
  Zum Wollen
Ernst Adams
  Der Weg des Yoga als therapiebegleitende Maßnahme
Margarete Haizmann
  Yoga für Kinder
Ernst Adams
  Indische Straßenverkehrsordnung
  Ein Bienenstock mit hunderttausend Völkern
Nicholas Mailänder
  Anrufung
Karl Baier
  Ergebnisprotokoll der Mitgliderversammlung der IYVD vom 6.5.1998
  Öffentlichkeitsarbeit der IYVD 1997/98
Hermann Taitteur
  Mitteilungen BIYVD
   
 

Titelseite: Abhyasa 8

  Abhyasa Nr.8 • Mai 1998
  Der Unterrichtsaufbau
Gita Iyengar
  Guruji in Manchester (11.-12.November 1997), Teil 2
B.K.S.Iyengar/Birgit Andrews
  Kurze Ansprache B.K.S.Iyengar in Berlin 1996
B.K.S.Iyengar
  Pressekonferenz B.K.S.Iyengar in Berlin 1996, Teil3
B.K.S.Iyengar
  Iyengar-Yoga ein Adhyatmik Sastra, Teil 2
Pranshat Iyengar
  Nicht-Üben Nicht-Lernen Nicht-Lehren
Karl Baier
  SRI T.Krishnamacharya (1888-1989
Mauricette Arweiler
  C.P.S. Ashram, Pune
Stand der Entwicklung Dezember 1997

Birgit Andrews
  Die Wechseljahre, Teil 2
Dr.Heidi Hauke
  Das "Lebensbewältigungshilfegesetz"
Eine Zwanksjacke für Yogalehrer/innen!

Ralf Schütt
  TZI - Grundeinstellung für jede Form der Gruppenarbeit

©

Die Kinderbilder sind von Rita Keller
     
Seitenanfang
Home
 
 Einzelne, mit Namen unterzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Vorstandes der IYVD wieder.
Die Mitteilungen der B.K.S. Iyengar-Yoga-Vereingung Deutschland erscheinen etwa dreimal jährlich. Vereinsmitglieder bekommen die Mitteilungen per Post. Nicht-Mitglieder können über die Geschäftsstelle einzelne Ausgaben auf Anfrage beziehen.
Alle Beiträge einschließlich des Gesamtkonzeptes sind ©; 1998 IYVD, es sei denn, daß der jeweilige Autor oder Fotograf für sich direkt Urheberschutz in Anspruch nimmt.